Hallo zusammen,

wie ihr ja schon alle wisst, müssen alle Kampfgerichte zur kommenden Saison geschult und gemeldet werden.

Anna & ich waren bereits zur Multiplikatorenschulung und dürfen jetzt unser Wissen weitergeben. Zeitnah zur neuen Saison wird es einen Termin in Adenstedt geben (ca. August). Dieser wird euch im Juni zur besseren Planung mitgeteilt. Des Weiteren nehmen wir das Angebot aus Lafferde gerne an und können auch dort den Termin zur Schulung am 17.08.2017 mit wahrnehmen. Almuth Hansen aus Lafferde ist NuScore-Beauftragte der HRSON und schult auch alle Multiplikatoren der Vereine.

Pro Mannschaft müssen mindestens 3 Personen gefunden werden, die sich für die Posten des Zeitnehmers (Anzeige in der Halle) und des Sekretärs (NuScore - elektronischer Spielbericht) schulen lassen. Da ab der C-Jgd bei Heimspielen immer beide Posten am Kampfgericht besetzt sein müssen, sollten es wenigstens 3 Personen sein. Da ein Spiel nicht nur mit Spielern und Trainern, sondern auch erst mit dem Kampfgericht spielfähig ist, sollten vorallem die Eltern der Jugendmannschaften bzw. Eltern/ Jugendliche ab 16 / (Ehe-)Partner/ Handballfreunde der Seniorenmannschaften dafür sensibilisiert werden. Es ist kein Hexenwerk und alles ist recht einfach gestaltet!

Jede Mannschaft meldet mir per Mail (katrin.bugdoll@gmx.de) bitte die Namen incl. email-Adressen der zu schulenden Personen bis zum 15.06.2017.

Wer schon weiß, dass er an der Schulung in Lafferde teilnehmen möchte, den würde ich dementsprechend bei Almuth anmelden.


Auch für die bestehenden Spielgemeinschaften ist es erforderlich, dass Adenstedter Eltern, Geschwister ab 16 etc. sich beim Kampfgericht einbringen. 

Für die D&E-Jgd wird vorerst nur ein Zeitnehmer benötigt. Hier wird zumindest in der kommenden Saison noch mit "Papierformularen" gearbeitet. Auch bei den Minis bleibt es wie gehabt.


Bis bald

Katrin Bugdoll
Spieltechnik