Saisonabschluss WC – Baden und die Recken

Am 19.08.2017 wollten wir nun auch endlich die letzte Saison verabschieden und zusammen einen schönen Tag verbringen. Leider war Lea krank, das Wetter nicht so toll und der HSV Norderstedt meldete seine Mannschaft vom DHB-Pokalturnier ab, so dass dieser Spielbesuch für uns schon mal ausfiel. 

Kurzfristig wurde der bestehende Plan umgeschmissen, eine helfende Mutter organisiert (Danke Moni!), der Bus vom Förderkreis klargemacht (Danke Förderkreis!) und der eigentlich geplante Aufenthalt am Beach des Hohnsensees wurde umgewandelt in ein paar schöne Stunden im wetterfesten Sarstedter Bad.  

In Sarstedt wurde ordentlich gepicknickt, geschwommen, gerutscht und getobt. Am späten Nachmittag wurde es dann Zeit, sich für das DHB-Pokalspiel der Recken gegen Lübbecke fertig zumachen.

Ab ging´s in die Volksbank-Arena nach Hildesheim. Eine sehr überschaubare Halle, man ist wirklich dicht dran und auch die Zuschauerzahl war überschaubar (ca.500).

Die Recken taten sich sehr schwer. Lagen zur Halbzeit 8:13 zurück und konnten das Spiel nur Dank eines super haltenden Martin Ziemer, eines irre schnellen und wurfsicheren Timo Kastening und unserer frenetischen Anfeuerung drehen und gewannen den Pokal-Krimi mit 26:24.

Alle haben sich mitreißen lassen und den Sieg gefeiert. Die größte Freude bereitete dann zum Schluss das Mannschaftsfoto mit den Recken.

Lea ist krank, alle sind traurig!

 

Das hat sich doch gelohnt!

Casper Mortensen im Kreis seiner engsten Fans!!!