Verdiente Niederlage nach schlechter Leistung

Unsere Damenmannschaft hat heute ihre schlechteste Saisonleistung abgeliefert und verdient mit 13:23 verloren.

Die ersten 7 Minuten des Spiels verschliefen wir völlig und gerieten mit 0:3 in Rückstand, eh wir unser erstes Tor erzielen konnten. In der Folge funktionierte unsere Abwehr ganz gut und wir konnten uns auf 4:5 heranarbeiten. Doch anstatt den Schwung der ersten Aufholjagd mitzunehmen, stellten wir minutenlang das Handballspielen ein und mussten die Harzburgerinnen über 4:8 auf 7:11 zur Halbzeit davonziehen lassen. 

In der zweiten Hälfte ging dann überhaupt nichts mehr. Im Angriff fehlte uns jegliche Durchschlagskraft und in der Abwehr waren wir auch immer einen bis drei Schritte zu spät.

Besonders schlimm war heute, dass wir von 8 Siebenmetern nur zwei für uns nutzen konnten und dass wir es nicht geschafft haben, aus einer roten Karte und 7 Zeitstrafen gegen unsere Gegnerinnen Kapital zu schlagen.

Es spielten und trafen: Mühlbach, Prieske (Tor), Bertram A. (7), Wedler (3/2), Damian (2), Zastrow (1), Giesemann, Becker, Bertram L., Duwe, Schulze