Irgendwie ist zur Zeit der Wurm drin.

Im Spiel gegen den MTV Braunschweig passte einfach gar nichts. Es fehlte an Motivation, Laufbereitschaft und dem Ehrgeiz, selbst ein Tor zu erzielen. Die ersten 10 Minuten verliefen noch ausgeglichen. Als nach der 15. Minute die Braunschweiger jedoch mit zwei Toren in Führung gingen, ließen wir plötzlich die Köpfe hängen. Es gelang einfach gar nichts mehr. Wir fingen den Ball nicht, spielten den Ball dem Gegner in Hände, der dies natürlich dankend annahm und einen Tempogegenstoß nach dem anderen lief. Selbst in doppelter Überzahl fanden wir keinen Zug zum Tor. So setzte sich der Gegner, der selbst nicht einmal überragend spielte, immer mehr ab und gewann das Spiel auch verdient in dieser Höhe! Wir müssen dieses Spiel abhaken und schnell vergessen! Die Mannschaft ist sich einig, dass sie diese Blamage wieder gut machen muss! Endstand 12:29