HSG Liebenburg-Salzgitter II -  SG Adenstedt II 18:23 (6:9)

Endlich! Auswärtssieg! Mit einem sehr jungen Team sind wir erneut nach Salzgitter-Liebenburg gefahren. Da wir beim letzten Besuch Punkte gegen die dritte Mannschaft von HSG LiSa liegen gelassen haben, wollten wir jetzt unbedingt unseren ersten Sieg einfahren! In den ersten Minuten verlief das Spiel auf Augenhöhe. Wir gingen durch Lena Schlender bereits nach 34 Sekunden in Führung. In der neunten Minute stand es erst 2:2. Danach konnten wir uns immer weiter absetzen. In der 20. Minute erhöhte Nora Pape auf 3:9. Nachdem wir unsere erste Auszeit genommen hatten, verkürzte die Heimmannschaft auf 6:9. In der Halbzeitpause haben wir uns fest vorgenommen, den Sieg nicht mehr zu verschenken. Unsere Abwehr stand sehr gut, wir mussten nur weiter konzentriert spielen und im Angriff länger ausspielen, um dann die Lücken zu nutzen. Wir konnten unseren Vorsprung weiter ausbauen, nutzten die Lücken, haben mehr Bewegung in den Angriff gebracht und konnten mit 18:23 und unserem ersten Saisonsieg nach Hause fahren! Das hat Spaß gemacht. Vielen Dank an die Aushilfen!

Tore: Nora Pape (5), Lea Giesemann (1), Sina Damian (1), Celine Wolff (6), Lena Schlender (4), Elisa Hickmann (5), Tessa Rauls (1)