SG Adenstedt II - HSG Liebenburg-Salzgitter III 21:33 (10:18)

Im Heimspiel gegen die HSG Liebenburg-Salzgitter III, konnten wir keine zwei Punkte einfahren. Wir legten diesmal aber einen besseren Start hin und waren bis zur 20. Minute am Gegner dran. Jedoch fingen wir uns dann die Tempogegenstöße durch unkonzentrierte Abschlüsse im Angriff ein und gingen in die Halbzeit mit einem 8 Tore Rückstand (10:18). Auch nach der Halbzeit waren wir nicht konzentriert auf der Platte und konnten den Rückstand nicht mehr aufholen. Die Tempogegenstöße, die wir kassierten, waren jedoch nur die eine Sache. In der Abwehr wurde der Gegner kaum angefasst und kam so immer frei zum Wurf. Unsere Siebenmeter wurden mal wieder nicht konsequent genutzt und in Tore umgewandelt. Letztendlich stand es nach 60. Minuten 21:33 für die HSG Liebenburg-Salzgitter III.
Am 23.02.20 empfangen wir die HSG Liebenburg-Salzgitter II. Anpfiff ist um 13 Uhr in der Sporthalle in Groß Lafferde.


Es spielten: Ohlendorf (Tor), Pape (4), Mohrholz, Damian, Giesemann (5), Wichmann (2), Ribbeck-Balakin, Schmitt, Rauls, Wolff (4), Schlender (4), Hickmann (1), Rogowski, Kretzschmar (1)