Am vergangenen Wochenende traten wir gegen die Mannschaft aus Seesen an, die dieses Jahr leider noch keine Punkte holen konnte. Mit dem Blick auf das Saisonende galt es in diesem Spiel unser Torverhältnis weiter auszubauen. Dies gelang uns über das gesamte Spiel und nach ein paar Minuten wussten wir, dass wir das Spiel für uns entscheiden können. Wir gingen mit einem Stand von 19:0 in die Halbzeit und konnten auch danach munter durchwechseln ohne das unser Spielfluss beeinträchtigt wurde. Das Spiel endete bei einem Stand von 35:1 für uns. Den Großteil unserer Tore erzielten wir durch Ballgewinne und anschließendeTempogegenstöße. Aber auch wenn wir im Positionsspiel angreifen mussten, erzielten wir unsere Treffer durch einfache Kombinationen.
Wir haben jetzt noch drei Spiele von uns, bevor es am letzten Spieltag nach Liebenburg zum voraussichtlichen Endspiel um die Meisterschaft dieses Jahr geht. Wir freuen uns und werden bis dahin weiter fleißig trainieren!

Es spielten: Alex (Tor), Kira (2), Freya, Luisa (1), Tessa (10), Sina (5), Lisa (1), Louisa (1), Lena (6), Emma (4) und Hanna (5).