22.01.2017 SG Adenstedt - JSMG Zweid./Bort./Vechelde/Woltorf
 
Nun das Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn. Hier hatten wir das Hinspiel 18:11 gewonnen und wollten auch dieses Mal die beiden Punkte. Bedauerlicherweise waren wir nur zu acht, da die Erkältungswelle zugeschlagen hatte. Auch in diesem Spiel hatte der Gegner eine starke Spielerin, die unsere Abwehr vor Probleme stellte und so verlief die erste Halbzeit sehr ausgegelichen und wir lagen sogar 3:6 zurück. Nach einer Auszeit, in der die Abwehr nochmal besprochen wurde, funktioniert es besser und wir konnten uns auf 7:7 rankämpfen und durch eine super Leistung in Abwehr und Angriff, lagen wir zur Halbzeit mit 11:9 in Führung. Die Pause war zum Durchschnauben wirklich nötig. In der 2.Halbzeit standen Abwehr und Torwart sehr gut und wir kassierten nur noch 3 Tore -Toll!! Der Angriff vergab die eine oder andere Chance, trotzdem traffen wir noch 7 Mal und konnten das Spiel mit 18:12 für uns entscheiden.
 
Tore: Schlender 8, Gappenberger 4, Laue 2, Gieselmann 2, Ohlendorf 1, Zenker 1