JSG Elm – SG Adenstedt  05.02.2017

Heute ging es zum „ungeschlagenen Tabellenführer“, dementsprechend angespannt war die Anreise. Die hohe Niederlage vom Hinspiel sollte auf keinen Fall wiederholen. Was unsere Mädels dann auch mit Willen zeigten. Gegen einen körperlich überlegenen Gegner  gab es zahlreiche Torchancen, von denen bedauerlicherweise viel zu wenig genutzt wurden. So lagen wir zur Halbzeit mit 11:6 hinten. Trotzdem eine wirklich gute Leistung. Leider setzte sich das Pech mit der Chancenverwertung in der 2.Halbzeit fort und so verloren wir das Spiel mit 19:9

Torschützen waren: Lotte Gappenberger 1, Nele Zenker 2, Nele Schäfer 1, Hannah Ohlendorf 1, Anna Schlender