Wir starteten in der ersten Halbzeit sehr konzentriert und aufmerksam.

Uns gelang es in der Abwehr ordentlich zuzupacken und sogar Bälle abzufangen. Im Angriff fehlte uns noch ein wenig Bewegung, denoch schafften wir es im 1 gegen 1 an unseren Gegenspielern vorbei zu kommen. Außerdem klappten immer wieder schöne Anspiele an die Kreisläuferin, welche Janna verwandelte. Insgesamt warf sie 5 Tore. In die Halbzeit konnten wir mit einer 4:5-Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel war unsere Abwehr nicht aggressiv genug. Wir waren nicht wachsam und hatten Probleme, die Haupttorschützin unter Kontrolle zu bekommen. In dieser Schwächephase konnte sich Edemissen entscheidend absetzen und wir schafften es nicht mehr, die Tordifferenz aufzuholen. Dies lag außerdem auch an der schlechten Chancenverwertung. Leider mussten wir uns am Ende gegen den Tabellenführer mit einem 13:9 geschlagen geben.

Tore und Aufstellung: Hedy Brinsa, Jette Brinsa, Mascha Grunst, Janna Lübbe (5), Cara May, Mia Siegel, Fiona Temme (3), Hennie Wedler, Sara Zenker (1)