Am Samstag fuhren wir mit dem kompletten Kader nach Liebenburg. 

Wir starteten super ins Spiel, fingen gleich in den ersten Angriffen Bälle ab  und verwandelten diese durch Tempo-Gegenstöße. Über den Rückraum kamen schöne Anspiele an den Kreis, welche Janna gezielt im Tor unterbrachte. Fiona ging sehr häufig Eins-gegen-Eins , wodurch sie sieben Tore in Folge warf. Zu Beginn der ersten Halbzeit waren alle sehr zurückhaltend, tauten am Ende der ersten Halbzeit jedoch auf. Dank unserer guten Abwehrleistung kamen nicht viele Bälle auf unser Tor.

Wir freuen uns über den Sieg und wollen am nächsten Wochenende die gleiche Leistung gegen die HSG Müden-Seershausen 2 abrufen.


Aufstellung: Hedy (Tor), Jette, Hennie, Mia (1), Mascha, Sara (3), Janna (6), Cara, Fiona (11), Hira (1)