HSG Liebenburg-Salzgitter – JMSG Gr. Lafferde/Adenstedt  9:7 (4:4)

Am Sonntag hatten wir unser erstes Auswärtsspiel für diese Saison. Leider mussten wir uns gegen die HSG geschlagen geben und konnten dementsprechend keine Punkte mit nach Hause nehmen. Wir starteten durch gutes Freilaufen und konzentriertes Pässespielen mit einer 2:0-Führung in das Spiel, doch konnten diese nicht weiter ausbauen. Schnell gelang es dem Gegner auszugleichen und anschließend in Führung zu gehen. Die Mädchen schafften es mehrmals sich gegen die Abwehr der HSG durchzusetzen und zum freien Wurf zu kommen, welcher nicht immer verwandelt wurde. Die Abwehr war gut, sodass einige Bälle erfolgreich herausgespielt werden konnten. Es waren lediglich die guten Einzelaktionen der Spielerinnen, die zum Tor führten. Trotz allem waren wir Trainerinnen zufrieden mit der Leistung der Mädchen, die mit dem Gegner gut mithielten und den Zuschauern ein spannendes Spiel boten.  

Aufstellung:

Lilly von Lützow (Tor), Carolina Geske (4), Rieke Gröger (3), Hedda Wedler, Tabea Pape, Mia Burgdorf