MTV Groß Lafferde – MTV VJ Peine 9:2

In unser zweites Heimspiel in dieser Saison starteten wir mit nur fünf Spielerinnen, da zwei der Mädchen krankheitsbedingt gefehlt haben. Ins Spiel starten wir mit einem Gegentor, doch die Mädchen holten schnell den Ausgleich und dann die Führung. Sie haben viele Bälle abgefangen und herausgespielt und sich im Angriff gut vom Gegner gelöst. Die erste Halbzeit beendeten wir mit einer 4:1-Führung. In der zweiten Halbzeit wollten wir weiterspielen wie wir in der ersten Halbzeit gespielt haben. Dies setzten die Mädchen um. Unsere Führung wurde auf 7:1 ausgebaut. Wir kassierten zwar noch ein weiteres Tor, doch dieses konnte nicht mehr viel am Ergebnis ändern. Am Ende konnten wir das Spiel mit 9:2 gewinnen. Wir Trainer sind mit der Leistung sehr zufrieden und freuen uns über den ersten Sieg. Im Training werden wir trotzdem noch etwas zielen üben, damit die Torchancen beim nächsten Mal besser verwandelt werden.

Aufstellung und Tore:

Lilly von Lützow (Tor), Hedda Wedler, Tabea Pape(3), Mia Burgdorf(5), Lene Knepper(1)